Das verzauberte Haar

unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar

Autor: Serena Valentino

Verlag: der Hörverlag

Sprecher: Tanja Geke

Inhalt:

Das Märchen von Rapunzel ist so magisch wie das lange glänzende Haar seiner Heldin: Als junges Mädchen wird sie ihren Eltern von der bösen Hexe Gothel gestohlen und ist dazu verdammt, in einem hohen, düsteren Turm zu leben. Die alte Gothel bewacht sie wie ihren Augapfel und hält sie verborgen. Doch warum ist Gothel so grausam und warum liegt ihr so viel an Rapunzels langem Haar? In diesem Hörbuch wird von Gothels Vergangenheit erzählt, von einer magischen Blume und davon, wie der Kampf für eine gute Sache sich ins Böse verkehren kann …

Meine Meinung:

Hier kommt nun Teil 5 dieser super interessanten Disney Villains Reihe. Als kleines Mädchen habe ich oft auf unserem Dachboden gespielt ich sei Rapunzel und mein Prinz würde mich befreien. Dementsprechend war ich super gespannt auf diese Geschichte und bin nicht enttäuscht worden.

Gothel wächst mir ihren beiden Schwestern im Wald der Toten auf. Diese drei Schwestern sind charakterlich total verschieden. Ihre Mutter Manea ist die Königin vom Wald der Toten. Für Manea ist Gothel die wichtigste ihrer Töchter. Gothel war von Anfang an neugierig und verschlang jedes Buch über Magie das sie in die Finger bekommen konnte. Eines Abends passiert etwas, was das Leben der Schwestern komplett verändert.

Gothel ist innerlich dunkler als ihre Schwestern. Ich glaube sie fühlt sich von der Macht die sie haben kann angezogen. Andererseits habe ich das Gefühl, sie wollte für ihre beiden Schwestern gut sein. Sie liebte ihre Schwestern und versuchte alles um sie glücklich zu machen, damit es ihnen gut geht. Es ist jetzt natürlich schwer, beides unter einen Hut zu bekommen. Ich glaube es zerreißt sie irgenwie.

Auch der weitere Weg von Gothel und ihren Schwestern und wie hier überhaupt Rapunzel ins Spiel kommt ist total spannend.

Diese Geschichte ist dicht an den Film angelehnt. Ich sah Rapunzel und Gothel quasi vor mir, konnte manchmal sogar Rapunzel in meinem Kopf singen hören. Ok ich habe den Film auch ein paar mal gesehen. Aber dieses Buch zeigt ja die andere Seite. Die, die man im Film nicht mitbekommt.

Dieses Buch befinde ich für richtig gut. Es ist detaillierter als die vorherigen. Man sieht die Vergangenheit und versteht Gothel. Ob man sie mag sei dahingestellt. aber es passiert nicht alles nur aus Bosheit. Ich glaube dies könnte mein Lieblingsbuch aus dieser Reihe werden.

Auch in dieser Geschichte sind natürlich wieder die verrückten Schwestern mit dabei. Diese müssten dann das nächste Buch sein. Ich bin schon sehr gespannt.

Reihe:

Das Biest in ihm

Die Schönste im ganzen Land

Die Einsame im Meer

Das Geheimnis der dunklen Fee

Das verzauberte Haar

Das Geheimnis der Schwestern

Cruella, die Teufelin

Das Herz so kalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.