King of Los Angeles – Verliebt in einen Rockstar

Autor: Sarah Saxx

Verlag: BoD Books on Demand

Inhalt:

»Seine Küsse brachten mich beinahe um den Verstand. Sie ließen mich nach so viel mehr sehnen, obwohl ich wusste, dass es mich vermutlich ins Verderben stürzen würde.«

Damien King ist ein Frauenheld, wie er im Buche steht. Der Rockstar mit dem ausgefallenen Modestil wird von Zigtausenden Frauen vergöttert, die alle scharf darauf sind, mit ihm im Bett zu landen. Warum also sollte er sich das entgehen lassen?
Doch dann begegnet er der selbstbewussten Scarlett O‘Donnell, die in Los Angeles als Volontärin bei einem Modemagazin arbeitet. Sie sieht, was er wirklich ist: ein selbstverliebter Rüpel, der nichts anderes als Sex im Kopf hat. Und dafür ist sie sich definitiv zu schade, nicht zuletzt wegen ihrer enttäuschenden Erfahrungen in der Vergangenheit. Was sie jedoch nicht ahnt, ist, dass sie durch ihre Abweisung Damiens Jagdtrieb angestachelt hat und er nun alles daransetzt, Scarlett für sich zu erobern.

Meine Meinung:

Dieses Buch habe ich bei einem Gewinnspiel von Sarah Saxx gewonnen. Ich war natürlich mega gespannt und habe es als es hier ankam gleich verschlungen. Ich habe erst später gemerkt, dass dieses Buch der 2. Teil einer Serie ist. Dies hat aber dem Leseerlebnis nicht geschadet.

Damien ist ein echter Rockstar. Er feiert, trinkt und hat keinerlei Schwierigkeiten mit Frauen in der Kiste zu landen. Er kann sie einfach alle haben. Alle bis auf Scarlett. Die hat null Interesse an ihm.

Bei diesen Beiden kann man die Energie die zwischen den beiden herrscht fast greifen. Allein das erste Aufeinandertreffen der beiden ist zum schießen. Klar, wer möchte schon von einem Penner verfolgt werden. Ich hab mich kaum noch eingekriegt. Es war einfach zu gut. Genauso ging es dann natürlich weiter.

Diese beiden haben so eine besondere Chemie. Ich mochte beide wirklich gerne. Scarlett und Damien bringen das Buch zum glühen. Ich konnte nicht aufhören zu lesen und während des lesens war ich nur am grinsen. Die Situationen und Begegnungen fand ich einfach nur super.

Klar Ok, so ein bisschen vorauszusehen war was geschehen wird. Aber ich persönlich fand das überhaupt nicht schlimm. Ich fand das Buch super und muss nun dringend auch den ersten Teil lesen.

Sarah Saxx hat einfach eine ganz besondere Art zu schreiben. Ich habe nun schon mehrere Bücher von ihr gelesen und liebe ihre Art einfach. Die Charaktere bekommen von ihr so toll das Leben eingehaucht, sie sind energiegeladen und immer sprühen jede menge Funken zwischen den Protagonisten. Bisher war auch kein Buch wie das andere. Also ich weiß, Bücher von ihr kann ich kaufen und werde begeistert sein.

Reihe:

King of Chicago – Verliebt in einen Millionär

King of Los Angeles – Verliebt in einen Rockstar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.