Tafiti und das Riesenbaby

Unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar

Autor: Julia Boehme
Sprecher: @christophmariaherbst
Verlag: @hoerverlag / @loewe.verlag

Inhalt:

Richtig DICKE Freunde!

Die Erdmännchen halten nicht besondern viel von den Elefanten: „Vielfraße, Trampel, Savannenwalzen!“, schimpft Tafitis Omoma, als das Kürbisfeld wieder einmal verwüstet wurde. Doch diesmal haben die Dickhäuter versehentlich auch etwas zurückgelassen: ein Elefantenbaby. Tafiti und sein Pinselohrschwein-Freund haben alle Pfoten bzw. Klauen voll zu tun, das Riesenbaby zu seiner Herde zurückzubringen.

Meine Meinung:
Tafiti und sein Kumpel Pinsel haben ein Riesenbaby gefunden. Eigentlich wollten sie nur Früchte für Omamas Kuchen suchen, da eine Elefantenherde den Garten von Omama leergefuttert und plattgetrampelt hat. Die zwei versuchen nun dem Elefantenbaby zu helfen und es zurück zu seiner Herde zu bringen. Ganz nebenbei helfen sie sogar noch der Giraffe Gitta.

Diese Geschichte hat mir richtig gut gefallen. Es war so lustig wie Tafiti und Pinsel versucht haben dem Baby das Trompeten beizubringen. Gelacht habe ich auch als sie auf Gogo getroffen sind und eine Geschichte ohne King Kofi geht ja nun auch nicht.
Richtig cool ist aber Omama die am Ende nochmal schimpfen musste. So darf man ihren Garten ja auch nun wirklich nicht behandeln. Egal wie groß man ist.

Eine tolle Geschichte die @christophmariaherbst genial rüber gebracht hat. Alleine das Trompeten war super cool.

Ich gebe der Geschichte 4/5 Punkten.

#tafitiundpinsel #Tafiti #Afrika #erdmännchen #Pinselohrschwein #elefant #Kuchen #Hörspiel #rezension #Rezensionsexemplar #hörbuchempfehlung #hörbuch #bookbrothers #jungsaufbookstagram #jungslesenauch #kinderbuchblogger #kinderbuchblog #kinderblogger #bookies #bookish #buchverrückt #bücherliebe #hörbuchtipp #Kinderbuch #leseratte #Ferien #kinderhörbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.