Catacombia – Grimorgas Erwachen

unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar

Autor: r.l.ferguson
Illustratorin: Miriam Wasmus
Verlag: @ravensburgerbuecher

Inhalt:

Tief unter der Erde verbirgt sich eine uralte Stadt voller Wunder und Magie. Doch in Catacombia schlummert auch ein düsteres Geheimnis …

Es herrschen finstere Zeiten in Catacombia, denn die machthungrige Dämonin Grimorga strebt danach, die Herrschaft über die unterirdische Stadt an sich zu reißen. Um die Catacombier zu unterwerfen, hat sie einen teuflischen Plan ausgeheckt. Nur einer kann ihr noch einen Strich durch die Rechnung machen: der 13-jährige Sam. Gemeinsam mit seiner Freundin Ella stellt er sich den Anhängern Grimorgas entgegen – doch die sind zu allen Mitteln bereit …

Meine Meinung:
Das Cover ist wunderschön. Ich wollte das Buch aber auch wegen des supertollen ersten Band unbedingt lesen und es hat mich nicht enttäuscht.

Wir starten als Sam und seine Freundin Ella in einer Simulation auf dem Mount Everest sind. Sie kommen als erste auf dem Gipfel an, doch dann kommt Gabriel und schubst Sam von der Klippe. Aber das war nur eine Simulation. In der realen Welt wäre er jetzt tot. Denn in Catacombia gibt es Simulationen, bei denen man wirklich in der Geschichte drin ist. Gabriel und Sam sind Gegner. Schon im ersten Buch waren sie sich nicht positiv gewogen. Gabriel ist egozentrisch hoch zehn und er opfert sogar seine Freunde in der Sim, um selbst besser da zu stehen.

Ihr seht schon, in Catacombia gibt es virtuelle Simulationen, es handelt sich eben nicht um eine normale Nachbarschaft, sondern um eine geheimnisvolle Unterwelt, in die Sam im ersten Buch reingeraten ist. Dort lernte er auch Ella kennen und auch, dass er ursprünglich auch hier her kommt.

In Catacombia 2 lernt Sam endlich mehr über seine Vergangenheit und natürlich gibt’s auch hier viele spannende Abenteuer, zwischendurch denken wir sogar, dass Ellas Mutter gestorben ist.

Ich empfehle es jedem der Fantasy mag, hier gibt’s viele Science-Fiction-Elemente aber auch geheimnisvolle Wesen, wie Dschinns.

Meine Liebligsfigur war Sam weil er immer einen kühlen Kopf behält und immer positiv denkt. Er lernt auch schnell.

Ich freue mich auf den dritten Band und schön wäre es auch wenn es Filme oder sogar eine Serie darüber geben würde. Danke an R. L. Ferguson, der die super Buch-Reihe geschrieben hat.

Buchreihe:

Catacombia – Abstieg in die Tiefe

Catacombia – Grimorgas Erwachen

Catacombia – Hüter der Flamme

#rezension #Rezensionsexemplar #unbezahltewerbung #catacombia #fantasy #Action #grimorgaserwachen #Vergangenheit #unterwelt #simulation #Geheimnis #Bookbrothers #jungsaufbookstagram #jungslesenauch #buchblogger #Reader #lesenbildet #kinderlesen #buchliebe #booklover #Bookstagram #ravensburger #bookaholic #leseliebe

1 thought on “Catacombia – Grimorgas Erwachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.