„ICH MAG DICH, SO WIE DU BIST!“

unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar

Autorin: @isabella.halbeisen Genre: Kinderbuch

Meine Meinung:

Auf diesem tollen Cover sieht man Max und Johanna zwei super gute Freunde. Max ist ein netter Junge und er interessiert sich genau wie Johanna für Vögel.

Es ist Herbst und Max ist draußen, als er Johanna traf. Sie ist eine nette Frau, die ihm alles über Vögel beibringt, was sie weiß. Doch Max merkt, dass etwas nicht stimmt. Als er seine Mutter fragt, was den los sei, sagt sie traurig, dass Johanna einen Tumor im Bauch hat.

Das macht auch Max traurig. Ein paar Tage später wird Johanna von einem Krankenwagen abgeholt. Und Max ist wütend auf den Tumor. Ein wenig später ist Johanna wieder da und hat ihre Behandlung abgeschlossen, aber sie schämt sich wegen ihrer Glatze, die sie wegen der Chemotherapie hat.

Irgendwann sagt Max zu ihr: „Es ist mir egal, wie du aussiehst! Ich mag dich mit und ohne Haare!“ Diese Worte berühren Johanna so sehr, dass sie ihre Scham hinter sich lassen kann und ohne ihr Kopftuch draussen herumläuft.

Am Besten fand ich, dass Max nicht nur nach dem Aussehen urteilt, sondern aus dem Innerstem und das macht ihn zu einem gutem Menschen. Am Blödesten fand ich die Leute die Johanna aus dem Weg gegangen sind. Sie hatte doch keine ansteckende Krankheit! Für Krebs kann man ja nichts. Ich empfehle das Buch für Menschen die sich dem Thema Krebs nähern wollen und versuchen wollen, zu verstehen, wie es Leuten mit Krebs geht.

#rezensionsexemplar #Rezension #ichmagdichsowiedubist #Krebs #Tumor #Krankheit #Glatze #Freunde #Veränderung #Angst #Trauer #Bookbrothers #bookblogger #jungslesenauch #jungsaufbookstagram #Bookstagram #Kinderbuch #kinderbuchautorin #bookies #kinderlesen #leseliebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.