Lambadu – Das Geheimnis der Feuerhexen

unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar

Autor: @nadine.seidel03
Illustratorin: @sabine_marie_illustration

Inhalt:

Lambadu kehrt zurück! Band 2 der mitreißenden Fantasyreihe ab 8 Jahren. Ein neues Abenteuer beginnt, als eine geheimnisvolle Buchseite auf mysteriöse Weise in der Welt der Fabelwesen landet und jede Menge Wurzeln folgen. Mit kraftvoller Magie wenden die Zauberer Odin und Xülibert den mächtigen Fluch kurzzeitig ab. Doch ein dunkles Geheimnis offenbart sich. Lambadu und ihre Freunde handeln sofort, aber können sie Helars Fluch noch rechtzeitig stoppen? Wunderschöne Illustrationen von Sabine Marie Körfgen verzaubern Groß und Klein! Kurze Kapitel und eine Spannung die bis zuletzt anhält, sorgen für einen maximalen Lesesog und lassen Kinderherzen höher schlagen. Buchrückseite: Die böse Feuerhexe ist besiegt! Lambadu und ihre Freunde haben die Herzen der Kinder auf der Erde zurückerobert. Aber da passiert es: Tief im Feuersee schlummert ein dunkler Fluch und bedroht die magische Welt. Nur der Glutdiamant von König Oqeio kann Helars Rache jetzt noch aufhalten. Lambadu, Cooper und Xavarix machen sich sofort zusammen mit dem Mädchen Kaija auf die Suche. Werden sie alle Gefahren meistern? Die Zeit rennt! »Ob du mutig genug bist, wirst du erkennen, wenn du dich in den magischen Welten beweist!

Meine Meinung
Das hier ist die 2. Geschichte von Nadine Seidel über Lambadu, der magischen Zahnfee. Dieses Mal muss sie gegen die Feuerhexe antreten und das Reich der Märchen verteidigen. Es gibt hier jede Menge Charaktere, die tatsächlich auf den ersten paar Seiten eine kleine Biographie verdient hätten. Ich lese ja viel, deswegen fällt es mir nicht so schwer, die Namen Xülibert oder Oqueio zu lesen, aber für Leseeinsteiger sind die Namen halt schon irgendwie schwierig.

Das Cover ist total schön. Auf dem Cover sieht man einen großen Kompass und Lambadu und einen Mann, der keine Feuerhexe ist. Es sieht magisch aus und fällt definitiv auf. Im Buch selbst sind jede Menge toller Schwarzweissbilder.

Die Handlung setzt tatsächlich mehr oder weniger direkt nach dem ersten Buch ein, setzt allerdings nicht wirklich voraus, das erste Buch gelesen zu haben. Lambadu, die Zahnfee und ihr bester Freund Cooper, der Schmetterling sind wieder dabei. Es ist total schön wie Lambadu in der Märchenwelt ist und wir alle alten Märchen wieder erkennen. Zusätzlich werden jetzt aber auch Spieleklassiker wie Jenga oder auch Sagaland in die Handlung eingeflochten und lustigerweise wurde ich sogar geistig in den Kindergarten zurückversetzt, als auch noch der Kasper (bei uns heißt der nicht Kasperle :)) kurz mal auftauchte.

Das Buch gefällt mir sehr gut, weil es einfach niemals langweilig wird. Es gibt so viele Figuren, so viele magische Orte und es werden so viele tolle Werte vermittelt, dass man zum Beispiel nur als Team wirklich stark ist. Da ist es schon fast schade, dass die Geschichte aufhört, vor allem, weil es vom Aufbau halt wirklich so ist: Ich hab’s gelesen und musste erstmal überlegen, wer wer ist und woher die kommen. Dann habe ich mich an die Figuren gewöhnt, da wird’s dann richtig fies spannend und zum Ende hin gibt Nadine Seidel noch mal richtig Gas.

Ich fand die Geschichte toll.

#rezension #rezensionsexemplar #lambadu #magie #Abenteuer #magisch #Kompass #Hexe #zahnfee #Märchen #kasper #Bookbrothers #jungsaufbookstagram #jungslesenauch #bookblogger #buchblogger #blogger #bookstagram #instabook #bookies #Buchliebe #leseliebe #Bücher #lesenverbindet #bookish #readersofinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.