Tom Gates – Chaos hoch Zehn

unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar

Autor: @pichon.liz
Verlag: @schneiderbuchverlag

Inhalt:

Toms Leben ist ganz einfach eine brüllend komische Aneinanderreihung von Katastrophen. Im neuen Band der Serie bleibt er gemeinsam mit seiner Schwester Delia und einem köstlichen Hühnchen-Pilz-Auflauf im Fahrstuhl stecken, erlebt einen Lehrertausch an der Schule, kämpft mit klitzekleinen Ameisen in der Hose und beschert uns die sagenhaften Abenteuer des Waffel-Jungen. Wie immer durchgehend ausgestattet mit Liz Pichons genialen Comic-Illustrationen lässt dieser Band Fans wie auch neue Leserinnen und Leser sich vor Lachen biegend zurück.

Meine Meinung:
Toms Schule plant eine Kinderparade mit allem drum und dran. Es sollen Verkleidungen getragen werden, es gibt sogar einen Umzugswagen, um zu zeigen, wie toll und großartig die Schule ist. Ein Kind darf auf dem Umzugswagen sitzen und alle anderen Kinder laufen neben dem Wagen her. Tom möchte unbedingt auf dem Wagen sitzen, aber beim Strohalm-ziehen hat natürlich ausgerechnet Marcus gewonnen und darf deshalb auf dem Wagen fahren. Marcus ist der Angeber der Klasse. Tom ist erst ziemlich niedergeschlagen, bis er mitkriegt, dass alle Klassenkameraden als Marienkäfer gehen und Marcus ein Apfel sein soll.

Das ist aber nur eine der drei coolen Kurzgeschichten. In einer anderen Geschichte hat Marcus behauptet, dass er Prominente gesehen hätte. Also sind Tom und Derek auf der Jagd nach den Promis in der Bibliothek, wo Marcus diese angeblich gesehen hat.

In der dritten Geschichte wollte Delia, Toms Schwester, ins Einkaufszentrum gehen, um das neuste Buch ihrer Lieblingsautorin zu kaufen. Leider musste Tom dringend aufs Klo, also sind sie in den Fahrstuhl gestiegen, der dann auf einmal fest hing. Tom und Delia steckten über eine Stunde in dem Fahrstuhl fest. Sie haben ihre Zeit damit vertrieben, „Was bin ich“ zu spielen. Delia hat, obwohl sie die Autorin verpasst haben, trotzdem ein signiertes Buch erhalten, weil Tom ein Schild gebastelt hat.

Liz Pichon hat ein total verrücktes, lustiges Buch geschrieben. Tom und seine Freunde und seine Schwester sind mega lustig, außerdem ist das Buch total abwechslungsreich gestaltet. Das beginnt schon beim Cover, mit den glänzen Aluminium-Glitzerkram und den total bunten Zeichnungen auf dem Cover. Im Buch selbst wird – glaub‘ ich – jede Schriftart verwendet, die es gibt. Nebenbei sind viele, abgefahrene Bilder in dem Buch.

Ich empfehle das Buch jedem, der ein Lesemuffel ist und ich empfehle das Buch auch Leuten, die sich gerne kaputtlachen.

#Rezension #rezensionsexemplar #tomgates #comicbuch #Schule #Tagebuch #lustig #Bookbrothers #jungsaufbookstagram #jungslesenauch #fanboy #kinderblogger #kinderbuchblogger #buchblogger #booklover #bookstagramverbindet #Bookstagram #instabook #buchliebe #kinderlesen #readerofinstagram #bookaholic #buchverrückt #leseratte #bookies #bookish #Bücher #coverliebe #lesenmachtspass #lesenmachtglücklich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.