Leo & Lucy – Die Sache mit dem dritten L

unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar

Autorin: @rebecca_elbs_autorin
Illustrator: @juliachristiansart
Verlag: @carlsen_kinderbuch

Inhalt:

Oh Mann! Leo würde so gerne beim Vorlesewettbewerb das Skateboard seiner Träume gewinnen! Und danach die Skatermeisterschaft. Vom Preisgeld könnte er endlich den größten Wunsch seiner allerbesten Freundin Lucy erfüllen. Guter Plan, nur ist Leo leider der schlechteste Leser von ganz Köln-Chorweiler. Aber zum Glück weiß Lucy immer eine Lösung! Bis zum Wettbewerb müssen jedoch auch noch einige andere Abenteuer bestanden werden – zusammen mit Hund Blumenkohl, reichlich schrägen Nachbarn aus Leo und Lucys Hochhaus und dem komischen Cornelius aus dem Horror-Weg. Das schwarze Loch unter dem Aufzug und jede Menge vermisster Hunde sind da nur der Anfang. Und am Ende hat Leo vielleicht sogar zwei allerbeste Freunde. 

Meine Meinung:
Dieses Buch hat mich sehr beschäftigt. Das Thema Legasthenie kenne ich hier auch. Mein großer Bruder hat das nämlich. Auch bei ihm sind die Buchstaben nicht ruhig geblieben. Achja, skaten kann er auch ziemlich gut.

Die Geschichte dreht sich erstmal um Leo und Lucy. Die zwei wohnen im selben Haus und verbringen verdammt viel Zeit miteinander. Sie sind richtig dolle Freunde. Leo hat Legasthenie. Trotz dieser Schwäche versucht er bei einem Lesewettbewerb ein Hammer Skateboard zu gewinnen. Dieses macht er aber nicht, weil er es unbedingt haben möchte, nein. Er macht das um einen Skaterwettbewerb zu gewinnen um von dem Preisgeld für Lucy einen neuen Rollstuhl zu kaufen. Sowas tun wirklich nur echte Freunde füreinander.

Nun kommt auch noch Cornelius ins Spiel. Er ist ein Superschüler und kann total gut lesen. Er wohnt in einer anderen Straße. Außerdem ist Cornelius etwas dicker. Viele Kinder beleidigen ihn deswegen. Leider auch Leo.

In diesem Buch war nicht alles schön und heile-Welt-mäßig. Hier gibt es das Thema Übergewicht, Legasthenie, Behinderung, verschiedene Arten von Mobbing und richtig fiese Kinder. Auch Leo, die Hauptfigur verhält sich nicht immer richtig.

Ich finde dieses Buch regt zum Nachdenken an. Wichtige Themen werden angesprochen. Nicht jeder liest gleich gut, nicht jeder ist dünn, nicht jeder ist sportlich. Aber jeder einzelne kann irgend etwas anders bestimmt richtig gut. Jeder einzelne ist etwas Besonderes.

Gut gefallen hat mir das Leo meist selber gemerkt hat wenn er sich falsch verhalten hat. Außerdem finde ich den Zusammenhalt zwischen Leo und Lucy richtig toll. Aber wen ich richtig gerne hatte ist Cornelius. Er hat es echt nicht leicht und trotzdem glaubt er an Leo.

Dieses Buch ist super. Wichtige Themen kommen hier vor. Sie sind super rübergebracht worden. Die Protagonisten sind einzigartig und total liebenswert.

Hier gibt es eine ganz klare Lesermpfehlung!

#rezension #Rezensionsexemplar #leoundlucydiesachemitdemdrittenl #Mobbing #Übergewicht #handicap #Rollstuhl #legasthenie #kinderbuch #Freundschaft #Zusammenhalt #Freunde #Liebe #bookbrothers #jungsaufbookstagram #jungslesenauch #bookies #bookish #buchblogger #kinderbuchblogger #buchvorstellung #Lesempfehlung #buchvorstellung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.