Clans von Cavallon – Im Bann des Einhorns

Autor: @kimforester
Verlag: @arena_verlag
Illustrator: @maxmeinzold
Seiten: 346

Inhalt:
Die grosse Saga von Pferden und Menschen
Der Menschenjunge Sam und sein Einhorn-Freund Tordred sind Dromegos Fängen nur knapp entkommen. Endlich sind sie wieder vereint. Doch dafür zahlen sie einen hohen Preis: Durch Dromegos Zauber ist Sam dem Minotaurus Oryx hilflos ausgeliefert!
Die Verbindung der beiden ist so stark, dass Sam nur noch die Sprache der Minotauren spricht. Tordred und Sam müssen die grausame Magie zerstören – koste es, was es wolle. Und die Zeit drängt, denn Sams Verbindung mit Oryx wird immer stärker. Was, wenn ihr Band sogar mächtiger werden sollte, als das zwischen Tordred und ihm jemals war?

Meine Meinung:
Der Name des Buches ist toll gemacht. Mir gefallen die beiden Pegasie am Anfang und Ende des Namens.
Das Cover ist wirklich farbenfroh.
Wenn man das Buch aufschlägt sieht man als erstes die wirklich toll gemachte Karte von Cavallon.
Die Schrift ist super zu lesen und hat genau die richtige Größe.

Die Geschichte ist ein sehr spannendes Mischabenteuer. Ich habe total mit dem fünf Clans mitgefiebert. Diese Welt ist so klasse. Sie hat mich aufgenommen und ich wollte sie nicht mehr verlassen. Ein super Buch.

Ich gebe dem Buch 🐎🐎🐎🐎🐎/5 Punkten.

#youngbookstagram #kinderlesen #lieblingsbuch #bookstagram #bookstagramgermany #kinderblog #bücherwurm #buchwurm #instabook #ilovebooks #ichliebebücher #ichliebelesen #bookish #buchnerd #buchverrückt #buchempfehlung #booksofinstagram #rezension #jungslesenauch #kinderbuch #kinderliebenbücher #bookies #bücherliebe #bücher #jungslesenehnicht #bookbrothers #lesenisttoll #bookstagramverbindet #clansvoncavallon #minotaurus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.