Minecraft – Das Ende

unbezahlte Werbung/selbst gekauft

Autor: @catvalente
Verlag: @schneiderbuchverlag

Inhalt:

So lange sie sich erinnern können, haben die beiden Endermen Fin und Mo im mysteriösen „Ende“ gelebt. Am Rande der großen Endermen-Stadt Talos erkunden sie ihre Welt unter dem wachsamen Blick des mächtigen Enderdrachen und der anderen Endermen. Sie haben alles, was sie brauchen und wissen alles, was sie über ihre Welt wissen müssen – bis sie auf die Fremden aus einer anderen Dimension treffen. Die Invasoren heißen Menschen und sie sind gekommen, um den Enderdrachen zu töten. Fin und Mo sind bereit, ihre Welt vor den Eindringlingen zu schützen, aber als sie sich den Menschen gegenübersehen, stellen sie fest, dass viele Dinge nicht so sind, wie sie immer gedacht haben. Unvorbereitet sind die Zwillinge mitten in einem Krieg zwischen den Endermen und den Menschen gefangen und ihre Zukunft ist ungewiss.

Meine Meinung:
Als Minecraft-Fan war ich natürlich total gespannt auf dieses Buch. Das tolle Cover ist mir gleich ins Auge gefallen.

Der Schreibstil ist super leicht zu lesen, da hat man das Gefühl durch die Seiten zu fliegen.

Am Anfang hatte ich es ein bisschen schwer in die Geschichte zu kommen. Aber dann hat mir das Buch sehr gut gefallen. Die Geschwister Mo und Fin sind Endermen. Leider haben sie ihre „Hubuniten“ (Eltern) verloren, als diese in der Oberwelt von einem Regenschauer überrascht wurden. Endermen nehmen nämlich extremen Schaden wenn sie mir Wasser in Berührung kommen. Nun Leben die beiden mit einem Shulker namens Grollo zusammen. Dieser hasst jeden und alles. Die leben auf eigen fliegenden Schiff im Ende.
Als dann die Menschen kommen gibt es noch Überraschungen und es wird richtig spannend.

Meine Lieblingsfigur ist Fin, weil er gerne Bücher liest und sammelt.

Lustig fand ich Grollo. Er sagt immer: „Ich hasse dich, ich will dich beißen!“

Diese Geschichte ist für Minecraft Fans Pflichtprogramm. Ich habe sie total genossen und sehr viel Spaß beim Lesen gehabt.

#Rezension #minecraft #endermen #Menschen #bookbrothers #jungsaufbookstagram #jungslesenauch
#kinderblogger #buchblogger #buchbesprechung #kinderbuchblogger #kinderlesen #bookies #bookish #bookaholic #nerdstuff #buchliebe #booklover #Buchpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.