Pernille und die Geisterschwestern – Gut gespukt ist halb ermittelt

unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar

Autorin: @katja_alves_autorin
Illustratorin: @alicaillustration
Verlag: @arena_verlag_kids

Inhalt:

Eines Nachts ziehen die Geisterschwestern Röschen und Lila ins Hotel Mirabell, um ihre Ausbildung zu diskreten Hotelgespenstern zu machen. Dort werden sie schnell von Pernille entdeckt, denn sobald sie mit Lavendelduft in Berührung kommen, werden die Geisterschwestern für Menschen sichtbar. Sie gründen ein Büro für knifflige Angelegenheiten und ermitteln zu dritt im Fall des verschwundenen Hundes Balu, entlarven einen gemeinen Hoteldieb und decken ein hinterlistiges Komplott auf.

Meine Meinung:
Die Geisterschwestern Lila und Röschen werden dazu verdonnert 100 Jahr im total langweiligen Hotel Mirabell zu bleiben. Hier sollen sie lernen unsichtbare nützliche Hotelgeister zu werden. Blöderweise entdeckt die Tochter des Hoteldirektors, Pernille, die beiden schon am ersten Tag. Die drei Mädchen freunden sich aber schnell an. Als dann plötzlich der Hund eines Hotelgastes verschwindet und das nicht das einzige seltsame ist was passiert, beschließen die drei ein Büro für knifflige Angelegenheiten zu gründen und die Vorfälle aufzuklären.

Ich finde die Geschichte ist sehr gut gelungen. Die Schrift ist größer als normalerweise und die Kapitel sind auch nicht zu lang. Abwechslung bieten die kleinen Rätsel die den Leser mit einbinden. Da muss man schon gut aufpassen.

Sehr gut gefallen hat mir auch das bunte, magische Cover und die Illustrationen im Buch. Der Zeichenstil von Alica Räth ist immer wieder etwas total Besonderes.

Dies ist ein Buch, dass mir beim Lesen Freude bereitet hat. Es war lustig, spannend und konnte mich mitreißen. Hier kann man nur sagen fünf-Sterne-genial!

Buchreihe:

Pernille und die Geisterschwestern – Gut gespukt ist halb ermittelt

Pernille und die Geisterschwestern – Fauler Zauber im Hotel Mirabell

#rezension #Rezensionsexemplar #Geister #pernilleunddiegeisterschwestern #Detektiv #Hund #Betrug #Freundschaft #Geheimnis #ermittlung #Spannung #Humor #spukgeschichte #Geistergeschichte #bookbrothers #jungslesenauch #jungsaufbookstagram #erstleser #leseanfänger #kinderbuch #bookies #buchliebe #lesenistcool #kinderlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.