Die magischen Traumtiere – Wirbel um die Riesenohrspringmaus

unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar

Autorinnen: @autorinmiriammann und @autorin.marikkapfeiffer
Illustratorin: @angelagstalter_illustration
Verlag: @buchstaben_bande

Inhalt:

Eigentlich dachte der 10-jährige Finn, dass sein Traumtier etwas Einzigartiges ist. Seit er denken kann, trifft er seinen Freund, den Ozelot Ozzi, in seinen Träumen. Und gemeinsam haben sie dort schon die tollsten Abenteuer erlebt!
Doch dann begegnet Finn im Treppenhaus des Mietshauses der gleichaltrigen Lissi – und ihrer blaugefiederten Ministraußendame Trix. Schnell stellen die Kinder fest, dass sie beide Traumwandler sind! Aber wie kommt Trix in die Wirklichkeit? Eigentlich können Traumtiere nämlich nicht zwischen den Welten wandeln. Und dann taucht auch Ozzi am helllichten Tag bei ihnen auf – was steckt bloß dahinter? Das müssen Finn und Lissi schnell herausfinden, denn die Traumtiere verlieren in der Wirklichkeit langsam ihre Magie …

Meine Meinung:
Nein, das Buch ist nicht langweilig. Ich wollte nur schnell testen, ob ich vielleicht auch ein Traumtier habe. Aber ich habe leider eine Woche zu spät Geburtstag.

Die beiden Autorinnen Marikka Pfeiffer und Miriam Mann haben sich wieder zusammen getan. Als ich das Buch das erste Mal gesehen habe war ich schon Feuer und Flamme. Das Cover ist toll gelungen. Man sieht Lissi und Finn und auch die Traumtiere Ozzi und Trix. Das Buch hat auch ein Lesebändchen, was immer super praktisch ist.

Mir hat besonders gut gefallen, dass sich die Farbe der Schriftart ändert wenn man zwischen der normalen und der Traumwelt wechselt.

Finn hat schon immer sein Traumtier Ozzi. Zusammen erleben die zwei in der Traumwelt tolle Abenteuer. Als Finn auf Lizzi mit ihrem Traumtier der Straußendame Trix trifft ist er doch sehr überrascht. Denn es ist hellichter Tag und er hellwach. Kurz darauf taucht auch Ozzi auf. Irgendwas stimmt mit der Grenze zwischen der normalen und der Traumwelt nicht. Schnell muss der Sache auf den Grund gegangen werden, denn die Traumtiere verlieren ihre Magie in der normalen Welt.

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Sie war fantasievoll, spannend und überraschend. Finn und Lissi mochte ich total gerne und Trix und Ozzi sind super knuffig.

Ein magisches Abenteuer zum selber lesen, dass aber auch zum vorlesen super geeignet ist.

#Rezension #Rezensionsexemplar #lovelybooks #diemagischentraumtiere
#miriammann
#marikkapfeiffer
#Traumtiere #traumwelt
#strauss #ozelot #kinderbuch #traumfänger #Abenteuer #Rettung #Umzug #Freunde #kinderbuchautorin #kinderblogger #buchblogger #Bookbrothers #jungslesenauch #jungsaufbookstagram #Bookstagram #vorlesen #bookies #booksholic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.