Beast Catcher – Pandora

unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar

Autorin: @fmontfortsautorin
Verlag: @meintagtraeumerverlag

Inhalt:

Ein geheimnisvoller neuer Nachbar,
ein durchweichtes Päckchen und drei neugierige Teenager – perfekt ist das Chaos.
Aus Versehen starten sie den noch absolut geheimen Prototypen eines vollkommen neuartigen Games: Beast Catcher.
Was danach in ihrer kleinen Stadt passiert, lässt sie in das vermutlich größte Abenteuer ihres Lebens stolpern.
Monster, Fabelwesen und freche Mäuse mischen die drei Freunde gehörig auf.
Die zerstörerischen Auswirkungen auf ihre Heimatstadt drängen sie dazu, endlich zu handeln und den Kampf gegen die Zeit aufzunehmen.
Doch was geschieht, wenn sie das Spiel nicht bis zum Ende des Countdowns gewinnen können?

Meine Meinung:
Man nehme drei neugierige Teenager, einen geheimnisvollen neuen Nachbarn und ein Paket das im Regen vor seiner Tür steht.
Es kommt eins zum anderen und die Kids haben ausversehen das eben erwähnte Paket geöffnet. Was das aber für Folgen hat, da hat wirklich niemand mit gerechnet. Die drei haben nämlich versehentlich den Prototyp eines brandneuen Handygames namens Beast Catcher gestartet.

Der Name ist hier Programm. Die drei müssen mit dem Beast Catcher- Strahl auf Monsterjagd gehen und die Monster in die Bücher der Pandora sperren. Leider sind die Monster nicht virtuell, sondern in der echten Welt und nicht ungefährlich.

Lukas, Katha und Moritz befinden sich nun im bisher größten Abenteuer ihres Lebens. Werden sie es schaffen den Endgegner des Spiels zu besiegen bevor der Countdown abgelaufen ist und so die Menschheit retten?

Diese Geschichte hat mich auf jeden Fall an Pokemon Go erinnert. Das spielt Mama nämlich immer, nur halt nicht im echten Leben. Die Story ist toll geschrieben und richtig spannend. Einmal angefangen mochte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Wenn ich überlege die ganzen Monster in der realen Welt ist das schon echt gruselig.

Mir gefällt die Idee der Geschichte richtig gut. Onlinegames, virtuelle Realitäten etc. sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Nur sollten die virtuellen Realitäten lieber virtuell bleiben.

#rezension #rezensionsexemplar #beastcatcher #büchsederpandora #onlinegames #gaming #virtuellreality #Monster #monsterjagd #endboss #Countdown #Bookbrothers #jungslesenauch #Realität #Gefahr #Abenteuer #pokemongo #jungsaufbookstagram #bookblogger #booklover #Bookstagram #Spannung #tagträumerverlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.