Die Dinoschule – Betreten für Eltern verboten!

unbezahlte Werbung / Rezensionsexemplar

Autoren: @brittasabbag
Illustrator: @claravath
Verlag: @schneiderbuchverlag

Inhalt:
Tom, Onea und Freddy staunen an ihrem ersten Schultag an der Reptilia-Schule nicht schlecht: Denn Sauritius ist der einzige Fleck auf der Erde, auf dem KEIN Meteorit eingeschlagen hat, deswegen gibt es hier noch echte Dinosaurier! Hier lernt man, wie man auf der Insel überlebt und sich einen Dinosaurier zum treuen Gefährten macht. Tom möchte am liebsten sofort auf einem Tyrannosaurus Rex reiten, Onea jedes kleine Detail der Insel erforschen – und Freddy will mit Dinosauriern eigentlich gar nichts zu tun haben. Aber so läuft das auf Sauritius nicht. Und schon bald stecken die drei Kinder mittendrin im größten Abenteuer ihres Lebens.


Meine Meinung:
Dieses Buch ist der erste Teil einer Reihe.  Mich hat hier sofort das Cover angestrahlt. Es ist super farbenfroh und man sieht Onea, Tom, Freddy  mit ihren drei Gefährten. 

Die Geschichte spielt auf der Insel Sauritius. Die drei Kinder gehen hier auf die Reptilia-Schule. Dort lernen sie viel über Dinosaurier, wie man auf der Insel überlebt und wie man mit seinem Dino-Gefährten umgehen sollte. 

Auf der Insel Sauritius haben die Dinosaurier nämlich überlebt.  Hier leben nun viele Forscher um alles über die Urgiganten zu erfahren.  Die Kinder gehen währenddessen in die Schule in der sie auch leben.  Freddy Papa ist aber kein Forscher, sondern der Hausmeister.
Onea ist mega schlau und nicht auf dem Mund gefallen. Ein bisschen erinnert sie mich an Hermine.  Bei Tom hatte ich so ein bisschen das Gefühl das er überheblich ist und Freddy ist lieb hat aber mega Angst vor Dinosauriern.

Alle drei sind aber toll so wie sie sind und sind ein tolles Gespann.

Wir erleben in diesem Buch die erste Zeit der drei auf der Schule und auch das erste richtig gefährliche Abenteuer.

Dieses Buch ist toll für Kinder zum vorlesen aber auch dank der größeren Schrift zum selber lesen. In dem Buch findet man viele bunte Illustrationen.

Ganz hinten werden sogar nochmal die Saurier die in den Buch vorkamen einzeln erklärt.

Ich hatte beim Lesen viel Spaß und fand die Geschichte spannend. Zusammen mit den Bildern ein wirklich gelungenes Buch das ich bestimmt noch öfter anschauen werde.

Buchreihe:

Die Dinoschule – Betreten für Eltern verboten!

Die Dinoschule – Rettet Sauritius!

#Rezension #Rezensionsexemplar #diedinoschule #Dinosaurier #Spannung #Gefährten #Forscher #kinderbuch #brittasabbag #Buchreihe #leseanfänger #bookbrothers #jungsaufbookstagram #jungslesenauch #bookstagram #kinderlesen #leseliebe #bücherliebe #buchblogger #bücherwurm #leseratte #readersofinstagram #buchig #bookies #lesenverbindet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.