Hope again

LYX / 28. Juni 2019 / Broschiert / 480 Seiten / 12,90 € / ISBN 978-3736308343

Klappentext

Sie wollte sich niemals verlieben – doch seine Worte verändern alles

Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben – schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen Gedanken vergessen kann, die sie jede Nacht wachhalten. Je näher sie Nolan kennenlernt, desto intensiver wird die Verbindung zwischen ihnen – und desto mehr wünscht sich Everly, die unsichtbare Grenze, die sie voneinander trennt, zu überschreiten. Was sie nicht ahnt: Hinter Nolans lebensbejahender Art und seiner ansteckenden Begeisterung für Literatur verbirgt sich ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis könnte ihre Liebe zerstören, bevor sie überhaupt begonnen hat …

Meine Meinung

Dies ist nun der vierte Teil dieser wundervollen Serie. Ich komme immer wieder gerne nach Woodshilh zurück und treffe all die lieben und verrückten Menschen wieder. 

In dieser Geschichte geht es um Everly und Nolan. Die zwei waren sind in den vorangegangenen Teilen schon vorgekommen. 

Eyerly ist ein zurückhaltender Mensch, der nicht zu viel von sich preisgibt. Sie behält viele Dinge lieber für sich, da sie sich schämt und Angst hat, dass die Menschen ihr den Rücken zukehren. 

Nolan ist ein etwas anderer Lehrer. Er hat recht eigene Lehrmethoden. Diese sind aber wunderbar. So hätte ich persönlich auch gerne mal gelernt. Nolan hat natürlich auch eine Vergangenheit. Diese belastet ihn noch heute. 

Durch die noch nicht verarbeitete Vergangenheit, die jeder von den beiden hat, kommt es zu Problemen und Rückschritten. Besonders, da ja keiner dem anderen von seinen Dämonen erzählt. So kann eine Beziehung ja nicht funktionieren. 

Naja Beziehung? Zwischen Dozent und Schülerin ist dies ja nun auch verboten… also gibt es ja auch eigentlich gar keine. Ich muss aber sagen im Vergleich zu den anderen drei Büchern geht es hier erwachsener zu. Trotz der Verschwiegenheit der beiden. Als sie dann endlich beginnen sich dem anderen zu öffnen fällt vom Leser einfach eine Last ab. 

Mona Kasten hat es wieder geschafft mich komplett an ihre Geschichte zu fesseln. Ihre Protagonisten sind alle so echt. Sie wachsen einem sofort ans Herz und man nimmt ihre Emotionen so mit. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle aber wunderschön. 

Ich kann sagen ich liebe dieses Buch genau wie seine Vorgänger und bin schon mega gespannt auf den 5. Teil. 

Reihe

Begin again

Trust again

Feel again

Hope again

Dream again

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.