Mister West

Goldmann Verlag / 15. April 2019 / broschiert / 368 Seiten / 12,00 € /
ISBN: 978-3442488841

Klappentext

Rachel Martin macht ihren Doktor in Musiktherapie und arbeitet nebenher mit ihrer besten Freundin Ava in einer angesagten Bar in Brooklyn. Als Avas verlogener Exfreund das Lokal betritt, sieht Rachel rot und sagt dem Fremden gründlich die Meinung. Leider stellt sich heraus, dass sie den falschen attraktiven Mann vor allen Gästen anfährt. Wie peinlich! Doch es kommt noch schlimmer. Am nächsten Tag betritt ihr neuer Professor und Doktorvater, der berüchtigte und brillante Caine West, den Hörsaal – und es ist niemand anders als der gut aussehende Mann aus der Bar …

Meine Meinung

Nachdem ich Bossman und Player gelesen habe war ich nun sehr gespannt auf Mister West. Hier habe ich wieder eine witzig, spritzige Romanze erwartet. Dies war es aber irgendwie nicht. Es war spannend, traurig und mit einer harten Vorgeschichte. Beide Protagonisten hatten ein heftiges Päckchen zu tragen und irgendwie war die Vergangenheit dann auch noch verwoben. Damit hatte ich einfach so nicht gerechnet. Das Buch ist flüssig geschrieben, ich habe es schnell gelesen nur es war einfach nicht das, was ich erwartet habe. Wenn man wieder witzig spritzig möchte ist dies das verkehrte Buch. Es ist schön und fesselnd aber halt nicht so wie die anderen beiden der Reihe.

Reihe

Bossmann

Player

Mister West

Best Man

1 thought on “Mister West

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.