The Lie – Vertraue mir nicht

Heyne Verlag / 08. April 2019 / Broschiert / 400 Seiten / 12,99 € / ISBN 978-3-453-42274-2

Klappentext

Ihre Liebe ist gefährlich, doch können sie ihr widerstehen?

Brigs McGregor hat die schlimmste Zeit seines Lebens hinter sich. Doch seine neue Stelle am King´s College in London ermöglicht ihm vielleicht einen Neuanfang. Gäbe es da nicht ein Problem: Natasha, die Frau, die er über alles geliebt und verloren hat, taucht wieder in seinem Leben auf. Das Band zwischen ihnen ist so stark wie immer, doch das Geheimnis, das sie verbindet, könnte beide auf ewig brechen … 

Meine Meinung

(kann Spoiler enthalten)

Im 4. und letzten Band der Being-with-you Reihe geht es um Brigs. Wie wir aus den vorhergehenden Büchern wissen ist Brigs der Bruder von Lachlan. Er hatte wohl mal eine Frau und ein Kind die er aber bei einem Autounfall verloren hat.

Die weibliche Protagonistin ist hier Natascha. Natascha ist Studentin am King´s College. Sie kannte Brigs aber schon vor 4 Jahren bevor seine Familie ums Leben kam.

In diesem Buch erfahren wir, wie die Zeit vor dem Unfall war, wie Natascha und Brigs sich kennen gelernt haben, was an dem Abend vor dem Unfall passiert ist, wie die letzten 4 Jahren nach dem Unfall für beide ausgesehen haben und ob es für die beiden nach der langen Zeit nun endlich eine Zukunft gibt.

Mir hat die Geschichte hier sehr gut gefallen. Es war vom Thema her wieder anders als die anderen drei Bücher aber nicht minder spannend. Wir lernen Brigs kennen und verstehen. Vor diesem Buch hatte ich ihn als Menschen ganz anders eingeschätzt. Ich konnte ihn zum Glück neu kennen lernen.

Mich hat die Geschichte total gepackt gehabt und das Buch war eigentlich nonstop in meiner Hand. Jetzt steh ich ein wenig hilflos da. Ich muss mich von tollen Protagonisten verabschieden. Was soll ich denn nun lesen? Naja OK…. da sollte ich was finden 🙂

Reihe

The Pact – Versprich mir nichts

The Offer – Liebe mich nicht

The Play – Spiel nicht mit mir

The Lie – Vertraue mir nicht

2 thoughts on “The Lie – Vertraue mir nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.