Dragon Ninjas – Der Drache der Berge

Klappentext: Der böse Drache O-Gonsho will die vier magischen Waffen der Ninjas in seinen Besitz bringen, um mit ihrer Macht die Weltherrschaft an sich zu reißen. Das müssen die Schüler des geheimen Ninja-Internats Chipanea natürlich unbedingt verhindern! Gemeinsam machen sich die Freunde Lian, Sui und Pepp auf die abenteuerliche Suche nach der ersten Waffe: einem magischen Schwert. Doch O-Gonsho ist ihnen dicht auf den Fersen …

Meine Meinung: Das Buch hat durch und durch Spaß gemacht es zu lesen. Wir haben dieses Buch als Vorlesegeschichte für meinen 7-jährigen Sohn genutzt. Er war ebenfalls total begeistert und hat sich immer gefreut, wenn es wieder Zeit zum Vorlesen war. Besonders gut haben ihm die Drachen und die Ninjas gefallen. Außer natürlich der böse O-Gonsho. Von Tetsu-Ryu und Pepp war er aber sehr begeistert.

Lian ist ein lebensfreudiger Junge. Jedoch nervt es ihn, dass er ständig umziehen muss. Er hat das Gefühl, dass jedes Mal, wenn er sich mit jemanden anfreundet, dann müssen die Sachen gepackt werden für den nächsten Umzug. Dabei wünscht er sich doch endlich mal Freunde. Eines Tages merkt er an seinem Geburtstag, dass mit ihm etwas nicht stimmt. Er fühlt sich anders als sonst. Seine Mutter verhält sich auf einmal auch ganz merkwürdig. Und dann ist da noch dieser merkwürdige Typ gewesen, der ihn verschleppen wollte.

Er erfährt auf einmal, dass es ein geheimes Ninja-Internat gibt und man dort ausgebildet werden darf und er dort hin muss. Das darf nämlich auch nicht jeder. Und um Lian verbirgt sich noch ein ganz besonderes Geheimnis. Seine engsten Freunde Sui und Pepp wissen natürlich Bescheid, genauso wie der Sensei selbst, aber alle anderen dürfen es nicht erfahren. Lian und seine Freunde begeben sich auf eine spannende Reise um etwas lange verborgenes zu suchen. Natürlich sind sie nicht alleine auf der Suche nach diesem Schatz. Auch die Tiger Ninjas sind hinter ihm her und versuchen die drei Freunde an ihrem Vorgehen zu hindern oder ihnen zuvor zu kommen.

Das Buch war spannend und lustig. Wir haben oft gelacht und wollten vor Spannung das Buch kaum aus der Hand legen.

Mein Sohn ist auf jedenfall total begeistert und wird auch die nächsten Teile aus der Reihe lesen. Fazit: Ein super Buch mit viel Witz und Spannung. Sehr zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.