Wir Kinder vom Kornblumenhof – Ein Schwein im Baumhaus

Inhalt: Sieben Ferkel auf einen Streich! Wollschweinmama Fräulein Stinkewitz ist restlos überfordert. Natürlich helfen Mai und die anderen Kinder vom Kornblumenhof nur allzu gern mit, die wuscheligen Winzlinge zu versorgen. Doch dann taucht der doofe Abraxas mit seiner Jungsbande auf und will eines der Ferkel haben! Schweinerei!, finden Mai und ihre Cousinen und schmieden im geheimen Baumhausquartier einen Plan, um die Jungs zu vertreiben. 

Meine Meinung: Die Erlebnisse auf einem Bauernhof können ganz schön spannend sein. So erzählt die Autorin hier ein wenig was von einem doch sehr rasantem Bauernhofsleben. Es ist auch alles mit dabei: Streit zwischen Geschwistern, angesäuerte Eltern, Heimlichtuereien, Pflichtbewusstsein und natürlich ganz viel Humor. Am besten hat mir die kleine Lolli gefallen. Sie ist die Jüngste von den Kindern und lernt noch die Welt zu verstehen. Dadurch nimmt sie viele Worte anders auf als sie gemeint sind und es entstehen Missverständnisse. Lolli hat auch immer eine Begründung parat und in ihrer kindlichen Welt passt das auch alles zusammen. Nur mit der Erwachsenenwelt kollidiert es ein wenig und verstehen möchte sie diese Welt auch nicht immer. Bei manchen der Situationen musste ich dann auch wirklich schmunzeln, weil mir das doch sehr bekannt vorkommt 😉

Das Buch ist humorvoll geschrieben und die Illustrationen sind sehr hübsch. Meinem Sohn hat das Buch auch gut gefallen. Besondern natürlich, wenn die Kinder lustige Sachen gesagt oder den Schweinchen Puppenkleider angezogen wurde. Einige Situationen sind aber auch sehr in die Länge gezogen und da hat man auch gemerkt, dass das Zuhören gerade nicht mehr so angesagt ist. 

Mein Fazit: Mein Sohn und ich fanden das Buch beide gut. Es ist lustig, einfach zu lesen und hat schöne Bilder. Es hat aber nicht so überzeugt, dass wir auch die nächsten Bücher aus dieser Reihe lesen. Daher gibt es von uns 4 Sterne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.