Flirting with Fire

Forever / 29. November 2019 / Broschiert / 288 Seiten / 12,99 € / ISBN 978-3958184176

Klappentext

Eigentlich wollte ich gar nicht an dem Ehemaligentreffen meiner Highschool teilnehmen, doch meine Freundinnen haben mich überredet. Sie waren es auch, die bei der Bachelor-Versteigerung in meinem Namen auf ein Date mit meinem ehemaligen Highschoolschwarm geboten haben. Ja, richtig gehört, selbst als ich „Fatty Maddie“ genannt wurde, stand ich auf den Quarterback unseres Footballteams. Nicht, dass er mich jemals beachtet hätte. Inzwischen verdient Mauro Bianco sein Geld im Kampf gegen das Feuer, aber wenn ich an ihn denke, steht mein Herz noch immer in Flammen. Ein Date, das ist alles, was ich versprochen habe. Nur ein paar Stunden, dann kann ich ihn wieder in der alten Schuhschachtel verstauen, die ganz hinten in meinem Schrank steht. 

Doch wie immer hat das Universum andere Pläne. Niemals hätte ich gedacht, dass Mauro innerhalb weniger Tage von meinem Highschoolschwarm zu meinem Geschäftspartner werden würde. Und auch nicht, dass die Vergangenheit uns so schnell einholt …

Meine Meinung

Ich muss vorab sagen, dass die Bücher von Piper Rayne wirklich immer toll geschrieben sind. Bisher wurde ich von ihr nicht enttäuscht 🙂

In Flirting with Fire geht es um Maddie und Mauro. Mauro war der Highschoolschwarm von Maddie. Einmal ist sogar ein Kuss gefallen aber daran erinnert sich nur Maddie.

Nun ist es 9 Jahre später und Maddie und ihre Freundinnen sitzen auf einer
Jungesellenversteigerung. Hier werden u. a. die Bianco-Brüder „versteigert“. Die Freundinnen haben den Deal, dass immer eine für die jeweils andere bietet. So kommt es, dass Maddie am Ende Mauro ersteigert hat. Sie weiß kaum was sie sagen soll und er erkennt sie nicht einmal. Das Date selber läuft dann auch alles andere als gut. Kurz darauf treffen die zwei sich aber wieder. Beide bieten auf das selbe renovierungsbedürftige Haus. Kurzentschlossen tun die beiden sich zusammen. Jetzt wird’s natürlich interessant. Die zwei wie sie zusammen arbeiten, viel Zeit zusammen verbringen, zusammen Entscheidungen treffen. Maddie war ja in Bezug auf Mauro eh sagen wir mal „vorbelastet“, aber auch Mauro scheint Gefühle zu entwickeln. Hier wird’s nun interessant. Ist ja klar.

Beide Personen haben ihre Vorgeschichten die sie zu dem Menschen gemacht haben die sie nun sind. Diese sind auch total wichtig für die Geschichte. Es steckt noch mehr darin als ich hier jetzt schreiben konnte. Sie sind beide total tolle, liebenswerte Personen mit ihrer eigenen Art von
Vorgeschichte. Allerdings nicht 0815 sondern schon sehr interessant, fesselnd. Es macht total Spaß dieses Buch zu lesen. Ich habe mitgefiebert und war enttäuscht als es dann auf einmal zu Ende war. Zum Glück kommt der zweite Teil schon ganz bald. Dieses Buch ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Reihe

Flirting with Fire

Crushing on the Cop

Mad about the Medic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.