26. Februar 2021 / Kindle Ausgabe / 338 Seiten, 2.99 € /

Dont play with your Boss

Klappentext

Adrian Price ist arrogant, unfassbar gutaussehend – und Harper Mackenzies neuer Boss. Schnell stellt sie fest, dass sie ihn mit ihren weiblichen Waffen aus dem Konzept bringen und seine schlechten Launen zumindest kurzzeitig vertreiben kann. Dabei beginnt sie jedoch ein Spiel mit dem Feuer und riskiert, sich zu verbrennen.
Dass ihm seine neue Assistentin regelmäßig heiße Träume beschert – und das nicht nur nachts –, ärgert Adrian Price. Harper ist nämlich verdammt gut in ihrem Job und nur ungern würde er ihre Stelle neu besetzen müssen. Deshalb versucht er mehrfach, ihr klarzumachen, dass sich an ihrem Verhältnis nichts ändern wird. Dabei übersieht er jedoch, dass er damit nur Öl in die lodernden Flammen gießt.
Denn Harper ist nicht die einzige Frau, die den sexy Anwalt in ihrem Bett und ihrem Leben sieht …

Meine Meinung

Hier hat Sarah Saxx wieder einmal eine Geschichte geschrieben in der beim lesen der Kindle „heiß“ wird. Innerhalb eines Tages habe ich dieses Buch genossen. Ich konnte ein nicht aus der Hand legen. Harper und Adrian sind zwei super sympathische Protagonisten. Schon bei der ersten Begegnung der beiden knallt es einfach. Man spürt die ganze Zeit diese extrem heiße Anziehungskraft beziehungsweise den Funkenflug zwischen den beiden. Es macht einfach Spaß die zwei zusammen zu erleben. Dieses mega lange „Vorspiel“ von den zweien bis es dann endlich passiert…

Dieses Buch ist HOT und zwar richtig. Ich hab es geliebt und freue mich schon sehr auf die nächsten Teile.

Reihe

Dont play with your Boss

Dont kiss your Boss

Dont mess with your Boss

Dont love your Boss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.